25.7. Der Junge muss an die frische Luft

Wundervoll einfühlsame Tragikomödie über einen Jungen, der seine kranke Mutter aufheitern will und zu einem der größten Entertainer Deutschlands wird: Hape Kerkeling. Seine Biographie inszeniert die preisgekrönte Regisseurin Caroline Link.

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter (Julius Weckauf) wächst in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft auf. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter (Luise Heyer) nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren…

Ein berührender Film mit einer besonderen Botschaft: Humor ist ein großartiges Mittel gegen die düsteren Seiten des Lebens.

Online-Tickets gibt es hier: